Ausbaustrecke 38

München–Mühldorf–Freilassing

 

PA 1 Markt Schwaben-Ampfing

Projekt stellt Planungsstand im Bereich Thann-Matzbach im Gemeinderat Lengdorf vor

In der gestrigen Gemeinderatssitzung stellte die Projektleitung den aktuellen Planungsstand rund um die Situation im Bereich des Bahnhofs Thann-Matzbach vor. Auf Wunsch der Bürgermeisterin und der Gemeinderäte präsentierte das Projekt die derzeitigen Planungen zur Fußgängerunterführung und der Thanner Brücke und stellte sich den Fragen aus dem Gremium.

 

PA 2 Ampfing–Tüßling

Entwurfsplanung zur Elektrifizierung im Ampfinger Gemeinderat präsentiert

Projektvertreter der ABS 38 besuchten gestern die Gemeinderatssitzung in Ampfing. Dort beginnt der erste Planfeststellungsabschnitt im PA 2, der auf der Strecke Richtung Mühldorf durchgehend elektrifiziert wird. Das Projektteam veranschaulichte u.a. anhand verschiedener Strecken-Visualisierungen die Planungsentwicklung für die Elektrifizierung im Gemeindegebiet, zeigte die weiteren Projektschritte auf und nahm zu Fragen des Gemeindegremiums Stellung.

 

Daglfinger und Truderinger Kurve

Mit dem DTK-Projektteam am Ball bleiben - der Bürger-Dialog geht weiter

Die Projekte DTK im Münchner Osten schreiten voran. Weitere Bürgersprechstunden stehen bevor. Die Anmeldung dafür ist ab sofort möglich. Nutzen Sie die Chance, mit dem Projektteam über individuelle Anliegen zu sprechen, einmal wöchentlich gibt es im Oktober Termine.

 

PA 1 Markt Schwaben–Ampfing

Baugrunderkundungen zwischen Markt Schwaben und Ampfing

Im Zeitraum von Oktober 2021 bis März 2022 erkundet das Projekt den Boden innerhalb und außerhalb des Gleisbereiches entlang der Bahnlinie von Markt Schwaben bis Ampfing. Mit den Untersuchungen möchten wir weitere Erkenntnisse für die detailliertere Planung von Ingenieur- und Erdbauwerken gewinnen. Die meisten Arbeiten finden tagsüber statt.

 

PA 1 Markt Schwaben–Ampfing

Bahnausbau Schwindegg-Obertaufkirchen: Ergebnisse der frühen Öffentlichkeitsbeteiligung

Am 18. August 2021 präsentierte das Projekt die Ausbaupläne für den Bereich Schwindegg-Obertaufkirchen im Rahmen einer Online-Veranstaltung. Die geplanten Maßnahmen für den zweigleisigen Ausbau und die Elektrifizierung stellten wir zuvor in beiden Gemeinden vor. Hier haben wir die Ergebnisse der frühen Öffentlichkeitsbeteiligung inklusive aller Fragen mit Antworten zusammengestellt.

Das Projekt im Überblick

Die Ausbaustrecke München–Mühldorf–Freilassing (ABS 38) ist mehr als eine einfache Baumaßnahme, sie umfasst ein ganzes Bündel aufeinander abgestimmter Teilprojekte, die sich vom Großraum München über den Südosten Bayerns bis zur deutsch-österreichischen Grenzregion erstrecken. Auf einer Länge von 145 Kilometern wird die Strecke durchgehend elektrifiziert und in weiten Teilen zweigleisig ausgebaut. So vielfältig wie die einzelnen Baumaßnahmen, so weitreichend sind die Ziele, die der Ausbau verfolgt.

Zusätzlich zu den Fakten, die sich im engeren Sinne mit dem Streckenausbau beschäftigen, finden Sie auf dieser Website auch Angaben zu den geplanten Maßnahmen in den Bereichen Schall- und Erschütterungsschutz sowie zum Umweltschutz – Aspekte, die bei den Planungen für die ABS 38 für die Anwohnerinnen und Anwohner und damit auch für die Bahn einen besonders hohen Stellenwert besitzen.